Inhaltsstoffe

Sheabutter

Schutz und Pflege mit Langzeitwirkung

Sheabutter /  Karitébutter  wird aus der Frucht des Karitébaumes (Vitellaria paradoxa) gewonnen, der in den afrikanischen Savannen zwischen Senegal und Uganda wächst und bis zu 20 Meter hoch werden kann. Die Kariténüsse wachsen traubenartig am Baum und gehören zur Familie der Beeren. Zwischen April und Juni können die Früchte geerntet und der Fruchtkern, der ca. 50 Prozent Fett enthält, zu Butter weiterverarbeitet werden. Reine Karitébutter ist selbst bei hohen Temperaturen bis zu vier Jahren haltbar und wird von den Afrikanern schon seit jeher als Pflegecreme genutzt.Sie gilt als sehr verträglich.

Vitamine als Antioxidantien

Das enthaltene Vitamin E wirkt antioxidativ und bekämpft freie Radikale. Gleichzeitig erhöht es den Kollagengehalt und sorgt dafür, dass deine Haut straffer, frischer und jünger aussieht. Zudem unterstützt es die Wundheilung, da es die Zellregeneration fördert und Hautschäden dadurch schneller abheilen können. Ebenso kann Narbenbildung reduziert werden. Auch dem sekundären Pflanzenstoff Beta-Karotin, ebenfalls ein Bestandteil der Sheabutter, wird eine zellschützende Wirkung nachgesagt. Darüber hinaus kann er Entzündungen vorbeugen.

Zudem unterstützt es die Wundheilung, da es die Zellregeneration fördert und Hautschäden dadurch schneller abheilen können.
Fettsäuren als Feuchtigkeitslieferanten    

Hauptbestandteil der kostbaren Karitébutter sind ungesättigte Fettsäuren wie Ölsäure, Stearinsäure, Linolensäure und Palmitinsäure. Sie sorgen dafür, dass der natürliche Feuchtigkeitsgehalt deiner Haut erhalten bleibt und sie sich schön weich und geschmeidig anfühlt. Sie wirken rückfettend, beruhigend und glättend, regen die Durchblutung an und fördern die Elastizität. Hinzu kommt, dass sich die Ölsäuren wie ein Schutzfilm um deine Haut legen und sie dadurch vor schädlichen Umwelteinflüssen bewahrt. Ein zusätzlicher Pluspunkt ist, dass die Öle sich gut auf der Haut verteilen lassen und schnell einziehen. So wird deine Haut nachhaltig gepflegt.

Lipide als Hautstabilisatoren

Das Besondere an der hochwertigen Karitébutter ist der hohe Anteil an unverseifbaren Bestandteilen. Insbesondere die Triterpene, die zur Gruppe der Lipide gehören, stärken die Lipidbarriere der Hornschicht und gewährleisten eine stabile Hautbarriere, weshalb sich Sheabutter günstig auf trockene, zu Neurodermitis neigender Haut auswirkt. Triterpene können außerdem Entzündungen hemmen und Juckreiz mindern. Zudem dienen sie als Konsistenzgeber und sorgen dafür, dass die Creme schön geschmeidig ist und sich gut auftragen lässt.

Weshalb sich Sheabutter günstig auf trockene, zu Neurodermitis neigender Haut auswirkt.
Sheabutter – Die wichtigsten Vorteile im Überblick:
  • Sie lässt sich gut auf der Haut verteilen und zieht schnell ein.
  • Sie macht die Haut weich und geschmeidig.
  • Sie versorgt die Haut intensiv mit Feuchtigkeit und unterstützt nachhaltig die Feuchtigkeitsbalance.
  • Sie sorgt für eine stabile Hautbarriere und schützt die Haut vor schädlichen Umwelteinflüssen.
  • Sie bekämpft freie Radikale, fördert die Zellregeneration und mindert kleine Fältchen.
  • Sie wirkt entzündungshemmende und lindert Juckreiz.
  • Sie ist sehr gut verträglich und eignet sich somit auch für sensible Haut.
  • Sie verbessert das gesamte Hautbild.

INCI: Butyrospermum Parkii Butter

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?